Finnelauf > Kommentare

Informationen

Anmeldung, Zeitnahme, Startzeiten, Strecken, Gebühren

Finnelauf Informationen

Ergebnisse

Ergebnisse 38. Finnelauf 2017

Zur den Ergebnissen des 33. Finnelauf

Kommentare

Kommentar zum Finnelauf hinzufügen (Hier Klicken)

Kommentar von Matthias Barth

10.05.2017

Wie gewohnt war alles bestens organisiert und es war ein schönes Erlebnis.Leider kann ich bei den 25 km Lauf nur in der erste Runde die schöne Finne Natur genießen ab der zweiten Runde mus ich mich Bergauf und Bergab durch kämpfen.Erfahrungsgemäß wird mein kommender Halbmarathon Start beim Rennsteiglauf ein Klachs den wer die 25 km auf der Finne schafft der ist für den Rennsteiglauf 14 Tage später bestens gewappnet.
P. Eine Bitte hab ich noch .Könntet ihr mir die Handynummer oder e -mail Adresse vom Wettergott geben.Denn ihr scheint sie ja zu haben.Das Wetter zum Finnelauf ist immer sehr gut.
Bis zum nächsten Jahr
Matthias Barth

Kommentar von Ernie

09.05.2017

Rundum gelungene Veranstaltung!Großes Lob!
Wann kommen die aktuelle Bilder online??

Kommentar von Joachim Fuchs

09.05.2017

Allen Organisatoren, Helfern und vor allem "Kuchenbäckerinnen" ein großes Lob und Dankeschön für eine so gelungene Veranstaltung !
Hier hat ja alles geklappt bis ins Detail !!!
Wir waren zwar nicht selbst aktiv , aber unser Enkel war Teilnehmer des "Bambini - Laufes" mit 3 Jahren und unser Neffe aus Dessau hat die 2 km absolviert ! Allen Beiden hat es sehr gut gefallen und unser Enkel Tim wollte gleich nochmal dem "Fuchs" hinterher rennen !!! Nochmals Dankeschön und bis nächstes Jahr !!!

Viele Grüße Karolin und Joachim Fuchs

Kommentar von Thomas Reim

08.05.2017

Super Veranstaltung!!! Die Organisation ist beispielhaft! Prima!!!!

Kommentar von Lea

01.05.2016

Hallo, wollte euch nur ein großes Lob aussprechen. Super organisiert mit Parken und Transfer. Verpflegung top.Alle Helfer z.B an der Strecke sehr freundlich. Bei euch paßt einfach alles. Bis zum nächsten Jahr. Liebe Grüße

Kommentar von Matthias Barth

01.05.2016

Danke
Hiermit möchte ich mich recht herzlich bei allen bedanken die bei der Organisation und durchfuehrung des 37.Finnelaufes mit geholfen haben.Mit dem Wetter hattet Ihr das Glück des Tüchtigen so muss es sein.Die Strecke war super der Kuchen war lecker und alles hat wunderbar geklappt.
Bis zum nächsten Jahr.
Matthias Barth
Kegel Sportverein Flemmingen

Kommentar von Jens

07.05.2015

Hallo liebe Veranstalter,
der Lauf war auch in diesem Jahr super organisiert. Die Strecken waren wie immer sehr gut vorbereitet und ausgeschildert. Und auch die Streckenposten stehen bei euch nicht nur herum, sondern zeigen mit einer kleinen Handbewegung wo es lang geht, was für Neulinge auf der Strecke sehr hilfreich ist.
Der Startbereich ist auch vorbildlich.
Zum Ende aber ein kleiner Kritikpunkt, wenn man das Duschen, Umziehen und eine erste Mahlzeit hinter sich hat, dann freut man sich auf das Kaffeetrinken. Das ist ja ein besonderes Merkmal eures Laufes, auf das man sich freut. Leider hat sich die Qualität der selbst gemachten Kuchen schon so herumgesprochen, dass da einige gleich ein ganzes Blech mitnehmen. Also für viele Läufer ist das Kaffeetrinken dadurch in diesem Jahr ausgefallen. So jedenfalls mein Eindruck. Kann aber auch daran liegen, dass ich zu langsam auf der Strecke war! :-)

Kommentar von Detlef Wolff

06.05.2015

Ein großes Lob den Veranstaltern und allen Helfern. Es war wieder eine wunderschöne Laufveranstaltung. Ich war wie immer auf der 25km Strecke unterwegs. Täusche ich mich oder habt ihr den Anstieg zur Almose steiler gemacht? - Ich werde aber auch älter ;-)
Viele Grüße vom SV Kyffhäuser Bad Frankenhausen - Ich habe einen kleinen Bericht über den Lauf unter
www.svkyffhaeuser.de erstellt.
Bis zum nächsten Jahr!

Kommentar von Carsten Keller

12.05.2014

Hallo liebes Orga-Team,

ich war jetzt zum vierten Mal dabei, und es hat auch dies Jahr wieder großen Spaß gemacht, bei euch zu laufen! Die Runde ist anspruchsvoll, aber landschaftlich wunderschön, und man sollte sich schon mal etwas Zeit nehmen für einen Blick nach links und rechts.
Eins hat mich allerdings irritiert: Eure Zeitmessung stimmte diesmal definitiv nicht. In den letzten Jahren hatte ich immer nur ein bis zwei Sekunden Abweichung zwischen meiner Uhr und der offiziellen Zeit, diesmal aber waren es 1:20 min! Hat das noch niemand sonst bemerkt?
Ansonsten aber schöne Grüße und bis zum nächsten Jahr!

Antwort:
Hallo Carsten,
Vielen Dank für Deinen Hinweis. Wir wissen, dass unser System einen Zeitversatz, gerade auf der 12,5 km und 25 km Strecke hatte. Haben uns auf der Startseite in den News auch schon daür entschuldigt. Zudem haben wir mit vielen Teilnehmern vor Ort, am Aushang geredet.

Mit sportlichem Gruß
Sven Meinhardt

Kommentar von Thomas Oberbach

12.05.2014

Liebes Org-Team des 35. Finnelaufes,
ich möchte Euch ein großes Lob und herzliches Dankeschön für die Organisation der Veranstaltung aussprechen.
Ich war das erste Mal dabei und habe nichts auszusetzen. Die Parkmöglichkeiten und der Shuttle-Transfer waren gut organisiert.
Die Laufstrecke war gut in Schuss und super markiert. An allen relevanten Punkten waren Posten vorhanden. Die Verpflegungsstellen waren reichlich und in kurzen Abständen positioniert und sogar das warme Wasser für die Duschen im Zelt war perfekt.
Besonders zugesagt hat mir die freundliche und herzliche Art der Organisatoren und die familiäre Atmosphäre.
Weiter so - bis zum kommenden Jahr !

Kommentar von Gertraud Bränder

10.05.2014

Hallo an alle Organisatoren und Helfer, was für ein toller Tag!, selbst der Himmel hat mitgeholfen, dass alles wunderbar war und den Regen erst später geschickt. Perfekte Organisation, freundliche Helfer, wunderbare Versorgung, es hat einfach Spaß gemacht, da ist die Platzierung nicht so wichtig. Danke und bis zum nächsten Jahr!

Kommentar von Mandy

10.05.2014

Ein großes Lob den Veranstaltern und allen Beteiligten! Es war unglaublich gut organisiert, die vielen Helfer und Streckenposten gut drauf und motivierend, ja selbst ein Kontrabass Spieler mit Begleitung stand mitten im Wald und Trieb musikalisch an ... was für eine Freude!
Einfach mal nur Danke!!!

Kommentar von Hermann S.

05.06.2013

Hallo Zusammen, ich wollte nur sagen, dass der Finnelauf auf dieses Jahr wieder hervorragend organisiert war! Habe nur Positives gehört, sogar hier wird darüber berichtet http://www.myheimat.de/naumburg-saale/sport/34finnelauf-d2513600.html
Freue mich schon auf nächstes Jahr, liebe Grüße Hermann

Kommentar von Daniel Wohlfahrt

06.05.2013

Hallo Finne-Org.Team ,sowie alle Helfer,Köche und Bäcker.
Vielen Dank für diesen super Samstag mit richtig gutem Essen.
Euere Shutle-Wehr fuhr ja auch nen Marathon für uns,spitze.
Vielleicht könnt ihr die T-Shirts für die nächsten Läufe besser gestalten,denn Finnelauf mit Logo verschwimmen mit so viel Werbung.Siehe hellblaue Shirts.
1 Tip: Webung auf die Brust und auf dem Rücken
das Ahornblatt + Schriftzug.
Wir werben ja auch für euren Ort.
Mit sportlichen Grüßen,
die
Latschenkiefern
aus
H (HAL)
an der
S.

Kommentar von Detlef Wolff SV Kyffhäuser

04.05.2013

Hallo Finnelauf-Team,

herzlichen Glückwunsch. Ihr habt wieder Einen absolut perfekten und auch sehr herzlichen Finnelauf organisiert. Meine Kinder wollen im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder mitkommen. Ein größeres Kompliment für Euren Lauf gibt es doch gar nicht.
Ein riesengroßes Lob an die Kuchenbäcker - es war Alles unbegreiflich Lecker.
Bis zum nächsten Jahr.

die Wölffe vom
SV Kyffhäuser

Kommentar von Susanne

07.09.2012

Ich freu mich schon tierisch auf das nächste Mal!
Liebe Grüße,
Susanne

Kommentar von Anne

31.05.2012

Hallo! Ich wollte mal kurz nachfragen, ob die Bilder von dem 5,5 km Lauf noch kommen.
Beste Grüße und ein dickes Lob auch von mir für die Organisation!

Kommentar von Matthias Barth (Ich laufe mit Biogas)

04.05.2012

Auch von mir ein Dickes Lob an alle Organisatoren und Helfern des Finnelaufs.Es war wieder eine super Laufveranstaltung. Die 25 Kilometer habens wirklich ins sich. Aber ich komme nächstes Jahr gerne wieder.

Bis dahin der Flemminger Lauf und Kegelfreund

Kommentar von Viola Sperk

03.05.2012

Ein großes Lob für die gelungene Veranstaltung, und ein ganz dickes Dankeschön an alle Helfer und Organisatoren. Es ist beeindruckend wie Ihr Euch jedes Jahr steigert und verbessert. Macht weiter so, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr.

Kommentar von Meyerchen

30.04.2012

Es war ein toller aber auch harter Lauf!! Und der Kuchen danach echt lecker! Vielen Dank!

Die 3 Volkssportdamen aus Halle

Kommentar von Kent Meinhold

29.04.2012

Mein erster Volkslauf. Da ist man natürlich etwas unsicher, wie so eine Veranstaltung abläuft. Deshalb großer Dank an die sehr gute Organisation von der Registrierung bis zur Betreuung während und nach dem Ziel durch die freundlichen Helfer - man hat sich einfach wohlgefühlt. Unmittelbar nach dem Lauf sagt man sich: " Nie wieder ". Aber einen Tag später freut man sich schon wieder aufs nächste Jahr.

Kommentar von Margit Hornik

28.04.2012

super Wetter - super Organisation - Großes Lob an alle Organisatoren und Helfer, es war wieder toll dabei zu sein ;-)

Kommentar von Volker Knaack

22.05.2011

Auch von mir wieder ein dickes Lob - besser geht es kaum. Und mit persönlicher Bestleistung ein zweiter Platz in der AK - auch mit mir war ich zufrieden. Fehlt nur einmal ein Sieg, vielleicht ja nächstes Jahr. Da komme ich bestimmt wieder.
Und noch was für's Protokoll: meine neue GPS-Uhr hat die gelaufene Strecke mit 12,25km vermessen.
---
Hallo Volker,
das kann gut möglich sein, da wir die Strecke in diesem Jahr wegen der umgestürzten Bäume auf dem Bahndamm verlegen mussten. Ich verwende beim Laufen auch eine GPS-Uhr (Garmin Forerunner 305) welcher mir auf dieser Strecke 12,35 km anzeigt und wenn ich über den Bahndamm laufe 12,45 km anzeigt. Dabei kommt es auch darauf an, wie weit die Vegetation vorangeschritten ist, da kann es schon des öfteren zu Störungen im GPS-Signal kommen.

Mit sportlichem Gruß
Sven Meinhardt

Kommentar von Elvira Griesheim

10.05.2011

Ein großes Lob und ein Dankeschön für die sehr gute Organisation und Durchführung des 32. Finnelaufes.Als Grundschule Nebra sind wir stolz auf den 2. Platz beim Schulpokal und auf vordere Plätze beim 2km-Lauf.
Elvira Griesheim
Grundschule Nebra

Kommentar von Knut Trauboth

08.05.2011

Ich kann mich den anderen Kommentaren nur anschließen. Angefangen bei der Beschilderung der günstigsten Umleitung über den Shuttle - Service und die herrliche Atmosphäre im Zielbereich - die Fahrt hat sich wieder gelohnt. Dazu die anspruchsvolle, aber schöne Strecke und der leckere Kuchen.
Vielen Dank für einen tollen Lauf.

Kommentar von Andreas Hartmann

08.05.2011

Ich möchte allen Organisatoren wieder ein großes Lob für die Veranstaltung aussprechen. Das gilt sowohl für die brillante Vorbereitung zu meinen Nordkap-Vortrag am Freitag abend als auch für die Laufveranstaltung an sich.

Auch wenn ich dieses Mal wegen einer Mittelfußverletzung nicht teilnehmen konnte, habe ich mich wenigstens als Streckenfotograf nützlich gemacht.

Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder mitlaufen kann. Der Termin ist jedenfalls vorgemerkt.

Kommentar von M. Barth Kegelsportverein Flemmingen

08.05.2011

Auch ich war beeindruckt .Es war alles super organisiert eine wirklich gelungenes Laufevent.Allen Organisatoren und Helfern von mir ein großes Dankeschön.

Kommentar von Hartmut Vogel

08.05.2011

Hallo Sportfreunde,
das war für mich wieder die wahrscheinlich beste Laufveranstaltung des Jahres.Die gesamte Organisation ,die Vorbereitungen auf allen Gebieten ,die Logistik ,der gesamte Ablauf und das Umfeld die Versorgung betreffend war wieder einmal beeindruckend ,ich war begeistert und freue mich schon auf nächstes Jahr -wenns geht auch wieder mit so einem prima Wetter.

Herzlichen Dank an Euch alle mit den vielen fleißigen Helfern!

Kommentar von Volker Knaack

05.05.2011

Nach Achillessehnenproblemen gerade noch wieder halbwegs fit geworden freue ich mich schon auf den Finnelauf, auch wenn's wieder anstrengend wird. Schon seit Jahren scheint ja Sonnenschein garantiert - haben die Organisatoren aber auch verdient. Also mache ich mich wieder von Nürnberg auf den Weg.
Warum die weite Fahrt: hauptsächlich aus 'Tradition'. Dank eurer historischen Ergebnislisten weiss ich (wieder), dass ich bereits in den Jahren 1982, 83, 85 und 88 'Finnelaufpionier' in der 12,5 km Disziplin war. War kann mehr bieten?
Aber auch um die Fam. Kräuter zu besuchen, die dem Finnelauf sehr verbunden ist. Gruss schon mal. Und nicht zuletzt: wenn ich nun schon im oberen Banner der Finnelauf-Webseite zu sehen bin, dann muss das auch berechtigt sein.
Also bis übermorgen.

Kommentar von Birgit

10.05.2009

Was die Organisation angeht, kann ich mich nur meinen Vorrednern anschließen- phantasitsch!Vom Parkplatz bis zur Gepäckaufbewahrung- nur freundliche und kompetente Helfer. Und von dem Kuchenbuffet träume ich heute noch.
Aber was ist mit den Urkunden? Wird da bei der Gesamtwertung Männlein und Weiblein in einen Topf geworfen?(Hat ja auch seinen Reiz, ist aber zumindest ungewöhnlich..)
Ich komme auf jeden Fall wieder, vielleicht beim nächsten Mal mit Familie.

Kommentar von Detlev Günz

08.05.2009

Hallo Sven,
danke für die klärende Auskunft. Ich finde es nicht schlimm, wenn eine Strecke nicht ganz stimmt, oder geändert werden muss. Nur der Läufer möchte es wissen, da wir doch immer mal die eigene Zeit bewerten. Ich dachte im ersten Moment "Training ist auch nicht von Vorteil bei der Laufzeit". Aber jetzt ist es gut. Wir freuen uns auf 2010 und der BSV AOK Leipzig wird ganz sicher dabei sein, vielleicht mit einem ganzen Bus. Lasst euch überraschen!

Kommentar von CM

06.05.2009

Hallo Finnelaufteam,
vielen Dank für die großartige Organisation. Die Strecke war trotz des Regens Tage zuvor sehr gut präpariert, so dass man die Natur in vollen Zügen genießen konnte. Offensichtlich können sich Jahr für Jahr immer mehr Laufsportler für euern Lauf begeistern. Richtig so. Das Rahmenprogramm und die Versorgung fand ich klasse. Besonders die Kuchenfrauen haben sich wieder mächtig ins Zeug gelegt. Bis nächstes Jahr.

Kommentar von Detlev Günz

05.05.2009

Hallo Org-Team und Helfer, große Anerkennung für die gelungene Veranstaltung. Da wir selbst einen Lauf in Leipzig organisieren können wir eure Leistung schätzen. Sigereehrung hat uns nicht zu lang gedauert, da es ja leckeren Kuchen u.v. mehr gegeben hat. Kommen bestimmt wieder. Eine Frage nur - wie lang war die 5 km Strecke denn wirklich?< Tschüssi

Antwort
Hallo Detlev: Danke für Deine positiven Anmerkungen. Zur Länge der 5 km Strecke kann ich Dir im Moment nur soviel sagen: Wir mussten die Strecke bedingt durch Forstarbeiten auf einigen Teilabschnitten ein wenig verlegen. Dabei haben bzw. mussten wir in Kauf nehmen, dass sich die Länge der 5 km Distanz um mindestens 500 m (vermutet) verlängert. Das gleiche Problem hatten wir auf der 12,5 km Strecke, dort hat sich die Streckenlänge jedoch nur um max. 100 m verlängert.
Wir hoffen, dass uns Im nächsten Jahr, zum 31. Finnelauf, wieder alle Streckenteile zur Verfügung stehen.

Sven Meinhardt

Kommentar von MH

02.05.2009

Danke an die Organisatoren und Helfer ! Es hat sehr viel Spaß gemacht. Leider gab es bei der Schulstaffel etwas Schwierigkeiten mit der Kontrolle der gelaufenen Runden- Schade für die Kinder, die hochmotiviert dabei waren. Das kann sicher noch verbessert werden.

Kommentar von Kathleen Meinhardt

02.06.2008

Auch ich möchte hier an dieser Stelle erwähnen, dass der Finnelauf in diesem Jahr wieder super organisiert wurde. Ich als freiwilliger Helfer bin jedes Jahr gern dabei. Nicht nur der gesamte Aufbau der Veranstaltung passt, sondern vor allem in diesem Jahr gibt es super schöne Fotos. Sie reisen einen richtig in das Geschehen ein und geben die super Stimmung auf dem Platz und auf der Strecke wieder. Vielen Dank dafür. Liebe Helfer und Sportfreunde macht weiter so!!!!!

Kommentar von WH

16.05.2008

War wirklich sehr gut organisiert, bis auf die Siegerehrung. Die Auswertung hat trotz Chip viel zu lange gedauert. Es wurden zu viele Altersklassen berücksichtigt (z.B. 5 km)und frustierend war es für die Gesamtsieger (5km und 12,5km), die nicht einmal erwähnt wurden während der Siegerehrung.

Kommentar von Volker Knaack

09.05.2008

War wirklich wieder Spitze und ich habe nicht bereut, die 300km ab morgens 6.00 Uhr zu investieren. Dann hat auch noch die eigene Leistung gepasst, was will man mehr.
Etwas unglücklich war evtl., dass die Nordic Walker der 5km Strecke den Läufern der kurz darauf gestarteten 12,5km etwas im Wege waren - hier kann man vielleicht etwas optimieren.
Und wo gibt es die Fotos von der Siegerehrung?

Sportliche Grüße, Volker.

Antwort
Hallo Volker, von der Siegerehrung können wir in diesem Jahr nicht all zu viele Fotos präsentieren, da wir mehr Bilder von der Strecke und dem Zieleinlauf gemacht haben.

Sven Meinhardt

Kommentar von Werni

08.05.2008

jawoll, auch ich finde den Finnelauf echt klasse.
Leider darf ich als EX-MarathonLäufer nicht mehr mitlaufen, aber bin immer wieder gern dabei ;)
LG an Alle, Werni

Kommentar von Marco

07.05.2008

Was soll ich dazu sagen !? Danke an alle, die an dieser Veranstaltung mitgewirkt haben. Ich war zuletzt 2004 dabei und da war es schon super geplant, aber diesmal absolut exorbitant. Von der Startnummernvergabe über die Versorgungsposten und Streckenposten bis zum Zieleinlauf einzigartig gut gemacht. Etz muss ich nur noch bessere Zeiten laufen. LG der Marco %-)